Gemeinsame Erklärung von Europa laica (Spanien) und nationaler Freidenkerbund Libre Pensée (Frankreich

Donnerstag 4. Juni 2009
popularité : 1%

Die Repräsentanten der Vereinigungen spanischen Europa laica und der französischen Libre Pensée haben sich in Hendaye am 31. Mai 2009 getroffen, um die Situation der Laizität zu prüfen, in Spanien und Frankreich, aber auch in Europa, sei es aus politischer, juristischer oder sozialer Sicht und die Möglichkeiten gemeinsamer Aktionen für die Verteidigung der Trennung von Kirchen und Staat in allen Ländern, für eine wahre Laizität in Europa.

Wir erklären:

1) dass unsere beiden Organisationen für alle Länder in Europa weiterhin fordern:

- Trennung von Kirchen und Staat, Anerkennung der völligen Gewissensfreiheit
- das Ende der Kirchensteuer,die eine finanzielle Erpressung ist
- Abschaffung der Straftatbestände wie „Gefährdung religiöser Gefühle“(Blasphemie)
- uneingeschränkte Laizität in der öffentlichen Bildung; öffentliche Gelder für öffentliche Bildung!

2) dass wir den Gebrauch sogenannter Konzepte für „Kultur“ und „Zivilisation“ ablehnen, die häufig benutzt werden um die Unterwerfung der individuellen Gewissensfreiheit unter dem Diktat der Gemeinschaft zu maskieren. Dessen Ziel ist die Verschiedenheit der Menschen durch einer Art der Klassifizierung zu ersetzen, und Religionen spielen eine dominierende Rolle.

Die Verwirklichung der Laizität in Europa geht einher in Europa,dass niemand sich ausgeschlossen oder stigmatisiert fühlen darf, sei es aus einer religiöser oder nicht-religiöser Überzeugung.

Wir rufen alle demokratischen Kräfte auf, dass sie mit aller Kraft und Überzeugung die Grundlagen der Laizität verteidigen, Grundlagen die nicht nur der Demokratie entsprechen und sondern jeden Fanatismus und Störungen der religiösen Lobby, die gegen die Trennung von Staat und Kirchen sind, ausschließen.

Die Trennung von Kirchen und Staat ist eine demokratische Grundfreiheit, die ein Prinzip sein muß, das in allen Ländern Anwendung findet.

Hendaye am 31. Mai 2009

JPEG - 20.5 kB


Annonces

“Secular views in bioethics” Review and Prospects

INTERNATIONAL SYMPOSIUM

Friday, September 30th 2011

Saturday, October 1st , 2011

Campus Universitat de Barcelona

Facultat de Dret de la Universitat de Barcelona

Avda. Diagonal, 684

08034-BARCELO A

Under the auspices of the Observatori de Bioetica i dret and of the Faculte de Droit, universitat de Barcelona (Prof. Maria Casado and Albert Royes)

- Registration form and support – Barcelona symposium

- Registration form and payment (at the order of Libre Pensée) send to : Libre Pensée 10/12 rue des Fossés St Jacques 75005 Paris, France

- Symposium registration + proceedings : 20 €
- Support (50 € and more)

See all the informations in English, French, Spanish, Catalan, Portugais, Neerlandais, Greek


Brèves

14. September 2009 - Botschaft der National Secular Society an den Jahreskongress der Libre Pensée in Savoyen im August 2009

Der Präsident, der Rat und die Mitglieder der National Secular Society aus dem vereinigten (...)